Hier gibt es verschiedene Software (Freeware oder Websites), die gut für den Musikunterricht oder zum Üben von Inhalten zu gebrauchen ist. Manches davon ist auch auf dem FPS-Stick.

Die Seite musictheory.net bietet bündig zusammengefasste Abschnitte der Musiktheorie - leider bisher nur auf englisch.
Hier ist auch eine umfassende Übungsseite für musiktheoretische Themen vom Notenlernen bis zur Gehörbildung. Diese können über das kleine Zahnrad oben rechts auch sehr gut auf die jeweiligen Bedürfnisse eingestellt werden.

Auch hier (Schwisti's) kann man trotz Deppenapostroph vieles (Rhythmus, Akkorde, Quintenzirkel) üben.

Und noch ein wichtiger Punkt: Hiergibt es Notenblätter in verschiedenster Aufteilung und guter optischer Qualität zum Ausdrucken.

Im Fiete-Pauker - Rubrik Übungsblätter - gibt es immer mehr Material für Musikbeflissene, schaut mal rein!

Kategorie 1: Übungssoftware
Allgemeine und grundlegende Kurse zu Harmonielehre, Rhythmik und Gehörbildung mit vielen Beispielen
Notennamen
Noten-Pausenwerte
Und hier eine Möglichkeit, Rhythmusdiktatezu üben! Und hier eine weitere von einem anderen Gymnasium!
Musik-Memory-Game
Hierkann man die Noten auf dem Klavier spielerisch lernen.
Notenchecker, ein Programm, mit dem man die Position der Töne auf dem Klavier, Tonleitern und Akkord üben kann.
Und jetzt kommt der Kracher! Online-Gehörbildung sieht sehr gut aus, man brauch nur den Quick-Time-Player! Und noch eine Seite, die ganz ähnlich funktioniert: Gehörbildung
Oft werde ich gefragt, wie man seinen Gesang sauberer bekommt, hier habe ich endlich etwas gefunden, dafür braucht man nur einen PC und ein passendes Mikrofon: Wtune zeigt einem die absolute Tonhöhe und die Abweichung davon an - ganz schön ernüchternd...
und hier noch eine Seite, die Gehörbildung für Kinder anbietet!
Der Quintenzirkel in Softwareversion - ausprobieren!
Hier ein Link zu verschiedenen Instrumentenkunde-Übungen.

Kategorie 1a): Übungssoftware für die Gitarre:
Hier ein Programm, mit dem man Gitarren-Tabs herstellen, kopieren und in irgendwas anderes einfügen kann.
Online-Lernprogramm Notenname - Position auf Griffbrett
Ein Guitar Trainer mit Stimmhilfe und kleinem Quizz...
Ein Programm mit dem schönen Namen Fretboard Warrior
Hinter diesem Linkgibt es ein paar kostenlose Lernvideos, vielleicht nützlich.
Und wer mal den richtigen Griff auf der Gitarre nicht weiß: Hierist er zu finden und mindestens drei Alternativen auch!
Mehrere Quizz' zu Instrumenten und Komponisten (Rubrik Musik!)
Hier ein kostenloser Gitarrenlehrgang und noch einer, diesmal mit Noten

Kategorie 2: Nachschagewerke
Hier zwei Seiten, die online alle grundlegenden Themen der Musiktheorie erklärt: Musiklehre(ganz witzig), Lehrklänge(empfohlen)
online Fachlexikon Musik
eine online Schülerhilfe
ein kleines online Komponisten-Lexikon
auch hiereine Seite, die die Grundlagen der Musiktheorie zusammenfasst.
Und für alle, die mal den richtigen Akkord auf dem Klavier, der Mandoline, dem Banjo, der Ukulele oder der Bouzouki nicht weiß.
Wer kennt das nicht? Man wird von einer Melodie oder einem Rhythmus verfolgt und kommt nicht drauf, aus welchem Stück oder Lied das ist! Hier ein nützlichen Online-Tool, damit man immer den Ohrwurm benennen kann.
Auf der Seite der VIENNA SYMPHONIC LIBRARY, die eigentlich Samples vertreibt, ist aber auch ein ziemlich nette Instrumentenkunde. In der Kopfzeile findet Ihr die Instrumentenfamilien, die mit DopDowns auf warten, sobald Ihr mit der Maus darüber fahrt. Unter der Rubrik Demozone finden sich auch Hörbeispiele - diese sind zwar synthetisch, dafür aber sehr gut.

Kategorie 3: Musikprogramme
Die Rhythmusstation Hammerhead (ist auch auf dem FPS-Stick drauf)
Forte Free, ein einfaches Notenschreibprogramm und einige dazugehörige Noten. Auch MuseScore ist ein freies Notenschreibprogramm mit einigen Mögleichkeiten und youtube-Tutorial.
Temper ist ein Midi-Sequenzer, ist kostenlos und muss nicht installiert werden. Allerdings sind die Funktionen recht eingeschränkt.
Logic-fun, auch ein freeware-Sequenzer. Mein Logic bekomme ich nicht über den Audiotreiber, kann also nichts hören...
Tunelab ist eine Software, mit der man Klaviere stimmen kann, wenn man ein Mikrofon an den PC oder Laptop anschließt.
Und hier noch ein nettes Spielzeug für freie Minuten: click the squares!

Kategorie 4: Links
Musiksoftware verschiedenster Natur
verschiedene Shareware
gemischte Links, also nicht nur Programme
Jazz
Hier eine Sammlung von Lektionen zur praktischen Musiktheorie, vom Berklee College of Music zur Verfügung gestellt (auf englisch).
und zu guter Letzt noch eine Seite, die eigentlich alles miteinander verbindet, aber leider auf englisch ist...
freie Musiknotensammlung und eine freie Chormusiksammlung
Außerdem für alle Mozart-Fans die Gesamtausgabe online.

Kategorie 5: Sachen, die bei mir nicht funktionierten, aber vielleicht bei einem von Euch...
Eine "Rockschule"

Wer noch Ideen oder Links hat, der möge diese mir bitte mailen (sc@fps.niebuell.de) oder hier als Kommentar anfügen, danke!